Vernetze dich mit uns

News

Niedersachsens Ministerpräsident will "Neustart der Energiewende"

dts Nachrichtenagentur

am

Niedersachsens Ministerpräsident will "Neustart der Energiewende" - Niedersachsens Ministerpräsident will "Neustart der Energiewende"

Hannover. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil ( SPD) fordert von der Bundesregierung einen „Neustart der Energiewende“ und wirft dem zuständigen Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ( CDU) Versagen vor. „Es ist sträflich, wie nachlässig Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier seit seinem Amtsantritt mit dem Thema Energiewende umgeht“, sagte Weil der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.

Der Wirtschaftsminister kümmere sich viel zu wenig um die Digitalisierung der Stromnetze. „Warum macht Altmaier da so wenig?“, fragte der SPD-Politiker. Er kritisierte auch die klimapolitische Bilanz von Bundeskanzlerin Angela Merkel ( CDU) als „zwiespältig“. „Der Webfehler war von Anbeginn, dass der Atomausstieg ohne Drehbuch beschlossen worden ist. Es gab keinen Plan für die Energiewende. Und dieses Problem zieht sich bei der Energiewende leider durch“, sagte Weil der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Der niedersächsische Ministerpräsident, der derzeit auch als künftiger SPD-Bundesvorsitzender gehandelt wird, will die Klimapolitik deshalb zur „eigentlichen Nagelprobe für die Große Koalition“ erklären.

Foto: Stephan Weil , über dts Nachrichtenagentur

Ein Artikel der dts Nachrichtenagentur

Anzeige

Beliebt